Ein neuer Zaun erhebt sich an der Ecke Kleinmachnower Weg und Teltower Damm in Zehlendorf. Was ist mit den Bäumen?

Wer sich des Öfteren von Zehlendorf auf dem Weg in Richtung Teltow macht, kommt an dem Gewerbegebiet vorbei. An der Ecke Kleinmachnower Weg und Teltower Damm finden sich einige Firmen, die sich dem Auto verschrieben haben. Eines dieser Unternehmen hat sich nun ein Stück öffentlichen Land einverleibt und abgezäunt.

Bisher konnte man eine Abkürzung von wenigen Metern über einen diagonal verlaufenden Weg unter den Bäumen nehmen, um vom Teltower Damm zum Kleinmachnower Weg zu kommen. Nun ist das Gelände aber umzäunt. Es ist anzunehmen, dass der neugewonnene Platz als Parkplatz genutzt wird. Hier stehen die Fahrzeuge meist dicht an dicht.

Wie das Bezirksamt bestätigte, wurde das bisher öffentliche Straßenland an den Betrieb des Kleinmachnower Wegs verkauft. Das Areal war gemäß Bebauungsplan X-123 als Gewerbefläche vorgesehen, sodass es diese Bestimmung nun auch erfüllt.

Kleinmachnower Weg / Teltower Damm – Was ist mit den Bäumen des Areals?

Auf dem kleinen Dreieck zwischen Kleinmachnower Weg und Teltower Damm stehen fünf Bäume. Der vorderste Baum ist ein 52-Jahre alter Ahornbaum, dahinter stehen zwei 57-Jahre alte Bäume derselben Art. Nach Süden hin befinden des Weiteren noch sich ein Spitz-Ahorn von 41 Jahren und eine Ahornblätttrige Platane, die bereits 62 Jahre dort wächst. Diese beiden Bäume befinden sich aber außerhalb des eingezäunten Bereichs.

Ich habe das Bezirksamt auch danach gefragt, ob diese Bäume entfernt werden oder stehen bleiben. Die Antwort des Straßen- und Grünflächenamts war, dass die Bäume “höchstwahrscheinlich unter die Baumschutzverordnung des Landes Berlins” fallen und daher nur “mit Genehmigung des Umwelt- und Naturschutzamtes gefällt werden” dürfen. Ich hoffe, dass diese Bäume bestehen bleiben.

Wo befindet sich Gelände?

  • Kleinmachnower Weg 1
  • 14165 Berlin-Zehlendorf
  • GPS: 52.40881033884487, 13.267098442991882

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Ich akzeptiere die Regelungen zum Kommentieren gemäß den Datenschutzbestimmungen.