Bitte beachten Sie die Corona-Hinweise des jeweiligen Veranstalters / der jeweiligen Veranstalterin!



Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demo: Kundgebung gegen Eigenbedarfskündigung

September 14 @ 16:30 - 17:30

Micha soll nach 40 Jahren seine Wohnung in Steglitz verlieren. Die Eigentümer der Wohnung sind Tomasz
Rotecki und Matthias Nebus, zwei von drei Geschäftsführern von „MyBudapester.com“ am Kudamm 43. Der
Jahresumsatz von „MyBudapester.com“ lag 2019 bei 16 Millionen Euro.
Nach Aufteilung in Eigentum 1999 wurde Michas Wohnung 2018 zum zweiten Mal verkauft. Käufer waren
Rotecki und Nebus, die umgehend Eigenbedarf für die 75-jährige Schwiegermutter von Rotecki geltend
machten. Das Gericht winkte den Eigenbedarf der Schwiegermutter durch. Micha soll am 30.11.2022 raus.
Wir haben mehrmals mit Briefen, Emails, persönlichen Besuchen und seit 30.6.2022 mit wöchentlichen
Mahnwachen versucht mit den Eigentümern Rotecki und Nebus Kontakt aufzunehmen. Leider vergeblich, sie
verweigern alle Gesprächsangebote.
Im Juli hat die Bezirksbürgermeisterin von Steglitz-Zehlendorf, M. Schellenberg, einen Brief an die
Eigentümer geschrieben. Dieser blieb bisher ohne Antwort. Deshalb fordern wir alle Mitglieder des
Bezirksamtes und der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf auf diesen Brief ebenfalls zu
unterzeichnen und sich solidarisch mit dem von Verdrängung bedrohten Einwohner ihres Bezirkes zu zeigen.
Diese Solidarität wollen wir von den Mitglieder des Bezirksamtes und der Bezirksverordnetenversammlung
Steglitz-Zehlendorf auf der Kundgebung vor der Bezirksverordneten-Sitzung einfordern

Details

Datum:
September 14
Zeit:
16:30 - 17:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Rathaus Zehlendorf
Teltower Damm 18
BERLIN, 14169
Google Karte anzeigen

Alle Termine ohne Gewähr!

Ihnen fehlt ein Termin? Kontaktieren Sie mich!

Termine von Vereinen oder Gemeinden werden kostenlos aufgenommen.



Diese Seite ist werbefianziert, weshalb ich darauf bestehen muss, dass die Werbung zugelassen wird. Sorry, that’s life.